Wildeshausen-Navigator

Zwischenbrücken

Adresse

Zwischenbrücken 1
27793 Wildeshausen

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Stadtteil mit eigener Geschichte ----- Station 10 des historischen Stadtrundgangs -----

S Zwischenbrücken.jpg

S Zwischenbrücken.jpg

----- Station 10 des historischen Stadtrundgangs -----

Zwischenbrücken ist ein Stadtteil zwischen der Huntebrücke und der Brücke über den Stadtgraben. Die Bewohner werden umgangssprachlich auch als "Pielepoggen" (=Frösche) bezeichnet.

Zwischenbrücken wurde im Mittelalter auch als Vor- oder Neustadt bezeichnet.
Um 1657 wurden hier zwölf Hausstellen erwähnt.
Die Bewohner waren urkundlich von bestimmten Stadtdiensten befreit. Diese teilweise Selbständigkeit wird seit 1756 jeweils am Rosenmontag mit der Wahl eines eigenen Bürgermeisters unterstrichen. Dieser wird dann traditionell dem amtierenden Bürgermeister der Stadt Wildeshausen im historischen Rathaus vorgestellt.

Der Weg "Landskrone" im Stadtteil Zwischenbrücken erinnert an die schwedische Abhängigkeit Wildeshausens nach dem Dreißigjährigen Krieg (Landskrona ist eine Stadt in Südschweden).

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »