Wildeshausen-Navigator

Gut Spascher Sand Privatschule und Kindergarten

Adresse

Spasche 1
27793 Wildeshausen
Telefon: 04431 9486-0
Telefax: 04431 9486-10
E-Mail: info@gut-spascher-sand.de
Website: https://www.gut-spascher-sand.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Kindergarten und Kinderkrippe: 08.00 – 13.00 Uhr (mit Mittagessen) oder 08.00 – 16.00 Uhr (ganztags)

Nach Anmeldung ist eine Frühbetreuung ab 7.30 möglich.


Schule: Der Unterricht findet von 8.15 Uhr bis 15.45 Uhr statt, freitags bis 13.30 Uhr. Nach Anmeldung ist eine Spätbetreuung bis 17.00 Uhr möglich.

Für unsere Schulanfänger besteht an unterrichtsfreien Nachmittagen die Möglichkeit ab 13.30 Uhr abgeholt zu werden.

Weitere Informationen

logo_.jpg

Die Privatschule Gut Spascher Sand gGmbH wurde im Jahr 2004 auf dem Gelände eines historischen Gutshofes gegründet. Die Einrichtung besteht aus einem Kindergarten mit Kinderkrippe, einer Grundschule und einer Integrierten Gesamtschule.

th-25554835510-1456x1040.jpg

th-25554835510-1456x1040.jpg

GUT SPASCHER SAND

Eingebettet in 90 ha eigenen Schulwald liegt am Rande der Kreisstadt Wildeshausen das Gut Spascher Sand. Liebevoll und mit dem Blick fürs Detail wurde der alte Gutshof aufwendig restauriert und zu einem herrlichen Lern- und Lebensraum für Kinder und Jugendliche umfunktioniert.

HILF DIR ES SELBST ZU TUN

Von der Krippe über die Grundschule bis zur Integrierten Gesamt-schule (IGS): „Gesund lernen und glücklich groß werden“ ist der Anspruch von Gut Spascher Sand in Wildeshausen. Einzugsgebiet ist der Umkreis von rund 50 Kilometern um Wildeshausen. Der Naturkindergarten mit Kinderkrippe und die staatlich anerkannte Privatschule zeichnen sich durch ein weltoffenes, innovatives pädagogisches Konzept aus, das auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten jedes einzelnen Kindes individuell eingeht und das Elemente aus Psychologie, Gesundheitssoziologie und Resilienzforschung verbindet. Im Mittelpunkt stehen Wertschätzung, Ehrlichkeit, Anerkennung und das Vertrauen in die Fähigkeiten jedes Kindes. Das Team von Gut Spasche hat das erklärte Ziel, bei allen Kindern die Freude und Motivation am Lernen zu wecken und sie zu erhalten.


VON ANFANG AN MIT FREUDE LERNEN

79 Kinder können zurzeit in drei Kindergartengruppen und in einer Krippe ihre individuelle Persönlichkeit entwickeln. Getragen wird die Arbeit von Gut Spascher Sand, dass in jedem Kind ein individueller Schatz innewohnt, der sich entfalten kann und darf. Der Gedanke von Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun“ begleitet die Arbeit mit den Kindern damit sie sich – unterstützend zum Elternhaus – zu selbstbewussten und selbstständigen Menschen entwickeln. Die Vorbereitung auf die Schulzeit findet dabei in enger Kooperation mit der hauseigenen Grundschule statt.Der Naturkindergarten auf Gut Spascher Sand, eingebettet inmitten eines 90 ha großen Waldes, bietet allen Kindern einzigartige Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten, ganz nach ihren individuellen Bedürfnissen. Der Naturraum wird dabei zum Motor für entdeckendes und vernetztes Lernen mit allen Sinnen. Damit werden wichtige Voraussetzungen geschaffen, um Verantwortung für den Schutz der Umwelt zu fühlen und zu übernehmen. Durch den direkten Bezug zu der sie umgebenden Umwelt sind Kinder motiviert, sich mit ökonomischen und ökologischen Folgen ihres Verhaltens auseinanderzusetzen. Ein Verhalten und Bewusstsein, das wichtiger denn je ist, können sich bilden.


HIER WIRF GEFORDERT UND GEFÖRDERT

Fortgesetzt wird das Konzept der positiven Sicht auf das Kind an der eigenen Grundschule und anschließend der Integrierten Gesamtschule (IGS). Im Mittelpunkt stehen Unterrichtskonzepte die dem Grundsatz der individuellen Entwicklung folgen. Es gilt, dass jeder Schüler ein wertvolles Individuum mit besonderen Stärken ist, die es zu fördern und zu fordern gilt. Die Entwicklung der Verantwortung für das eigene Leben, wie auch die Freude am Lernen, die Ausgestaltung und Entwicklung emotionaler Intelligenz mit in einem ganzheitlichen Lernansatz in Liebe und Anerkennung ist besonders wichtig. Dabei steht das Kind im Mittelpunkt in seiner Entwicklung zur Eigenständigkeit. Als staatlich anerkannte Ersatzschule werden die Abschlüsse nach Klasse 9 und 10 erworben. Das Angebot wird erweitert durch Projekte, die Verdopplung der naturwissenschaftlichen Stunden in Klasse 10 gegenüber der staatlichen Stundentafel, einem Berufsorientierungskonzept und damit verbundenen Praktika in Klasse 8 und 9, sowie Klassenfahrten mit pädagogischen Schwerpunkten. Theater, Orchester und das Kunstatelier lassen einen großen Raum sich kreativ auszuleben. Englisch wird bereits ab Klasse 1 unterrichtet. In den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch sind ab der 5. Klassen grundsätzlich zwei Lehrkräfte zur gleichen Zeit für die Beschulung der Kinder zuständig. Die Farmschule bietet den Schülern in einem eigenen Gebäude in unmittelbarer Nähe zum eigenen Gewächshaus, Biotop und Gemüsegarten, den Gang des Lebens vom Samenkorn bis in den Kochtopf in der Lehrküche kennenzulernen und diesen Prozess aktiv mitzugestalten. In Klasse 7 werden die Schüler zu Imkern und betreuen die kleinsten Bewohner auf Gut Spasche.

Gut Spascher Sand – für einen glücklichen Start ins Leben.

Weitere Informationen als PDF herunterladen Optionen_Schuelerbefoerderung.pdf

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »