Wildeshausen-Navigator

Visbeker Braut

Adresse

Ahlhorner Straße
27793 Wildeshausen, Holzhausen

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

ganzjährig

Weitere Informationen

Eine der größten Megalithanlagen Norddeutschlands

Großsteingraeber-4926.jpg-klein.jpg

Großsteingraeber-4926.jpg-klein.jpg

Die "Visbeker Braut" ist eines der größten und bekanntesten Megalithgräber im norddeutschen Raum und wird in einem Atemzug genannt mit dem "Visbeker Bräutigam", dem größten Hünenbett Niedersachsens.

Der Sage nach wurde eine Braut, die mit einem ungeliebten Mann vermählt werden sollte, ihren verzweifelten Ausrufen zufolge auf dem Weg zur Kirche mitsamt der Hochzeitsgesellschaft in Stein verwandelt. An der "Visbeker Braut", etwas 7 km westlich von Wildeshausen, wachen noch heute vier "Wächtersteine" gegenüber den vier drei Meter hohen Abschlusssteinen über die 80 x 7 Meter große Anlage, die von 71 Steinblöcken eingefasst ist. Noch 11 Tragsteine sind feststellbar. 

Einige Kilometer weiter westlich befindet der "Visbeker Bräutigam" mit einer Länge von 104 Metern und acht bis neun Metern Breite. An der östlichen Schmalseite sind außergewöhnlich hohe Steinblöcke verwendet worden.

Das "versteinerte Paar" ist  durch einen 4 Kilometer langen Wanderweg, den "Brautweg", miteinander verbunden.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »